Herbstferien Rückblick 1



Herbstferien 2019 Rückblick Erste Woche:

Mit geballter Energie haben die beiden Eilenburger DRK Kinder- & Jugendeinrichtungen ein Ferienprogramm der Extraklasse
in den beiden Oktoberwochen angeboten und durchgeführt. Mit unter sehr speziell, dennoch vielfältig und interessant.
Wer nicht dabei war, hat auf alle Fälle etwas verpasst.
Das gesamte Herbstferien - Programm haben die beiden Häuser (JuST & House6 Cloud) am/im Haus VI oder in der Natur angeboten.
Am Kinder- & Jugendtreff JuST war ein Angebot wegen den anhaltenden Bauarbeiten nicht möglich.

ferien14102019_2

Am ersten Ferientag konnten die Kinder und Jugendlichen an der Skate-Bahn - Haus VI sich mit Graffiti, RAP, Beatbox & Loopstation beschäftigen.
Die Kids übten wie sie mit einer Farbdose die richtigen Konturen & Buchstaben sprühen können.
Lernten die rechtlichen Aspekte und woher Graffiti seine Wurzeln hat.
Andere Kinder und Jugendliche beschäftigen sich mit RAP und der Loopstation, schrieben Text und versuchten den passenden Sound zu basteln.
Mit Ben und John (More than Subculture) war zwei Experten vor Ort, die ihre Fähigkeiten weitergeben und vermitteln konnten.
Auf der Skate-Bahn wurde natürlich schon für den großen Event geübt (SKATE-PARK-CONTEST).

ferien14102019_5

Am dritten Ferientag (Mittwoch) wurde das Angebot: Graffiti, RAP, Beatbox & Loopstation fortgesetzt.
Hierbei konnten die Kinder und Jugendlichen auf die Erfahrungen und das gelernte vom ersten Tag aufbauen.

Danke an MORE THAN SUBCULTURE!

ferien14102019_3

Der Dienstag, der zweiten Ferientag stand ganz im Zeichen der Natur, der Mulde.
Mit einer Gruppe von Jugendlichen Teilnehmer*innen machten wir uns auf den Weg nach Canitz an die Mulde.
Dort pumpten wir gemeinsam das Schlauchboot auf, beluden es mit den notwendigen Dingen und natürlich Essen und Trinken.
Und ab ging es. Wir starteten die Mulde - Fluss - Tour.
Paddelten durch die fast unberührte Natur, genossen mitunter die Stille, beobachteten Graureiher und Eisvögel.
"
Ein schönes Stück Heimat haben wir da, hätte ich gar nicht so gedacht". Sagte ein Jugendlicher.
Am Wehr machten wir eine Pause und mampften gemütlich unser Essen.
Dann ging es weiter im Mühlgraben bis zum Bootshaus. Dort holten wir das Schlauchboot aus dem Wasser und packten wieder alles zusammen.
"Das war ja wie im Amazonas und wir kommen nächste Woche wieder mit" meinten die Teilnehmer*innen.

ferien15102019_1

ferien15102019_2

Super! Und danke an das Bootshaus Eilenburg für die Unterstützung!


Am Donnerstag und Freitag standen dann noch die Spiele Challange und Bogenschießen auf den Programm.



ferien14102019_1

ferien14102019_4

ferien16102019_1


ferien16102019_2



blog comments powered by Disqus

Kinder & Jugendtreff JuST ist ein Angebot